Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle

Hatte schon Albert Einstein gesagt. Doch was ist, wenn man das was schön ist und geheimnisvoll scheint nicht real ist? Manche Leute finden das Schöne im Leben, andere in Bücher. Aber wo finde ich mein Schönes? Da ich ein regelrechter Bücherwurm bin und lieber lese als in der realen Welt zu leben, frage ich mich ob so meine Lebensart wirklich Sinn ergibt. Ich meine, dass viele Leute täglich sterben, ob im Krieg in einem Krisengebiet oder in einem Krankenhaus. Der Unterschied ist einfach nur, dass sich manche Leute aussuchen wie sie leben und sterben. Die Entscheidung in den Krieg zu gehen ist eine schwierige. Aber die Leute, die in einem Krankenhaus sterben, wollen wahrscheinlich nicht sterben. Doch Ärzte machen Diagnosen und tun alles um einen nicht umzubringen. Ist es dann logisch das ich nichts Schönes finde. Ich meine damit nicht Familie, Freunde oder so etwas. Ich möchte endlich ein geheimnisvolles Abenteuer erleben und nicht nur davon lesen. Ich liebe Bücher und Filme mit Action. Ich habe einfach das Gefühl, da es so viel Leid und Unheil auf der Welt gibt, dass ich mich nicht beschweren sollte… Das sollte niemand der manchmal glücklich ist. Ich hoffe, dass ich mein Abenteuer wirklich finde. Vielleicht finde ich es in der Liebe oder ich finde es in einem neuen Buch. Ich werde mich von dem was passiert und von der Liebe überraschen lassen...

27.12.13 17:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen